Rettung einer Evo-Kurbelwelle

Saegen

Absägen des Pinionshaftes, taugt ja doch nichts.

 

abgesaegt

Keine Angst, das wird schon wieder.

 

Schleifen

Die Kurbelwange wird für die spätere genaue Ausrichtung auf einer Präzisions-Flachschleifmaschine geschliffen.

 

Bohren

Die Bohrung für den Konus wird gebohrt.

 

ausrichten

Nochmalige Kontrolle, ob die Wange auch noch top ausgerichtet ist. Den grob bearbeiteten Konus kann man auch schon sehen.

 

Mutterflaeche

Spindeln der Fläche für die Mutter, diese muß ja auch genau winkelig zum Konus sein.

 

Konusfraeser

Nachfräsen und Finish für den Konus mit einem speziell angfertigten Fräser.

 

Welle 002

Noch ein S+S Pinionshaft eingesetzt und fertig ist das gute Stück.